Bayerischer Wald - Naturfotografie der unterschiedlichsten Art

Ob Bachfotografie, Tierfotografie oder Landschaftsfotografie - im Bayerischen Wald kann man an einem Tag alles haben. Am frühen Morgen reizt der Aufstieg auf den Lusen. Bereits im Dunkeln geht es an den Aufstieg auf den 1373m hohen Lusen, der im Bayrischen Wald zu den höheren Bergen gezählt wird. Beim ersten Licht des Tages muss man die letzten Meter hoch zum Gipfelkreuz nehmen von wo aus man den Sonnenaufgang  - sofern sie denn aufgeht - genießen kann. 
Über Mittag kann man sehr schön im Wildgehege Wölfe fotografieren und sich nachmittags / abends der Bachfotografie widmen. Die "Kleine Ohe" und "Steinklamm" sind tolle Bäche, bei denen man wunderschöne Motive entdecken kann.